bwh Spezialkoffer: Mit eigener Kofferlösung Eindruck machen

Wetzlar, 
2022-06-13

Individuelle Spezialkoffer lohnen sich auch für kleine Unternehmen – bwh präsentiert Beispiele auf der W3+ Fair in
Wetzlar am Stand E13

Dass sich auch für kleinere Unternehmen die Entwicklung von Spezialkoffern schnell bezahlbar machen kann, zeigt
die bwh Spezialkoffer GmbH auf der W3+ Fair Convention am 6. und 7. Juli in der Buderus Arena in Wetzlar. Wie sich eine individuelle Koffer-Lösung realisieren lässt, zeigen die bwh-Spezialisten am Beispiel der Honold GmbH
& Co. KG: Ein kleiner, aber branchenweit führender Hersteller hochwertiger Gasprobenahme- und Gasmess-
Systeme für Emissions- und Immissionsmessungen. Zu den Honold-Kunden gehören Gutachter, Ingenieurgesellschaften, Prüflabore und Fachabteilungen von Industrieunternehmen, die Gase und luftgetragene
Schadstoffe beproben und messen.

Baustellentauglich, sicher und platzsparend
Wer wie Honold High-tech-Produkte herstellt, braucht für Einsatz, Transport und Präsentation auch den richtigen
Rahmen. Frei nach dem Sprichwort „Kleider machen Leute“ war für den geschäftsführenden Gesellschafter und Dipl.-
Geologen Martin Honold schnell klar, seine Produkte um einen ebenso hochwertigen Koffer zu ergänzen. In kleiner
Stückzahl und entsprechend des aktuellen Bedarfs. Mit der bwh Spezialkoffer-Manufaktur an seiner Seite gelang es,
einen Koffer zu entwickeln, aus dem heraus direkt gearbeitet werden kann und der mit nur wenigen Handgriffen einsatzbereit ist. Er ist baustellentauglich, sichert die empfindliche Messtechnik im Inneren optimal ab und das Zubehör lässt sich auch noch platzsparend unterbringen. „Für unsere Kunden ist das ein echter Mehrwert“, beschreibt Martin Honold den Gesamteindruck, der nun bei seinen Geschäftspartnern für entsprechende Kaufentscheidungen sorgt. „Auch wenn es sich in erster Linie um technische Produkte handelt, entscheidet das Auge doch mit. Die schicke und dennoch robuste Ausführung des Koffers selbst sowie die weitere Innenausstattung haben nicht nur uns überzeugt, sondern auch unsere Kunden“, so der Honold-Geschäftsführer zufrieden. „Die sehen, dass unsere High-tech-Produkte inklusive der innovativen Koffer bis ins letzte Detail durchdacht sind. Und das ist ganz klar ein
Wettbewerbsvorteil, der sich trotz höherer Entwicklungs- und Herstellungskosten gegenüber handelsüblichen
Standardkoffern schnell bezahlt macht.“

Gute Gründe für individuelle Kofferlösungen in kleiner Stückzahl
Dass sich auch für kleinere Unternehmen die Anschaffung individueller Kofferlösungen lohnt, ist nicht zuletzt dem
großen Angebot von Basiskoffern bei der bwh Spezialkoffer GmbH zuzuschreiben. So lassen sich alle gewünschten
Vorgaben für Maße, Design, Nutzen und Platzbedarf durch vorhandene Bauteile und Ideen vereinen und um
individuelle Wünsche ergänzen. “Für uns war die Zusammenarbeit mit bwh Spezialkoffer sehr angenehm.
Unsere Spezifikationen wurden gut und verlässlich umgesetzt und bei der Planung des Koffers flossen von
beiden Seiten wertvolle Erfahrungen ein.“

 

Herausgegeben von:
bwh Spezialkoffer GmbH
Verantwortlich für den Inhalt:
Dipl. Ing. Simone Wriedt, MBA
Leitung Marketing und Kommunikation
Saltenwiesestiege 54
48477 Hörstel-Bevergern
Telefon: 0049 5459 9339 20
simone.wriedt@bwh-koffer.de

 

Redaktion:
Büro für Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Kommunikationsmanagement
Prof. Dr. Detlev Dirkers
Kiwittstr. 44
49080 Osnabrück
Telefon 0049 541 750 99 261
Telefax 0049 541 750 99 281
Mobil 0049 160 90 90 40 37
eMail: ddirkers@bpoe.de

Scroll to Top